Wednesday, July 5, 2017

Angestrickt


Tja was soll ich sagen...ganz ganz große OPAL-Liebe ♥

Angesteckt dazu hat mich ganz eindeutig die wunderbare Sabine von socksbysabs
Ich lese seit Jahren ihren Blog und folge ihr auf Instagram *klick*.
  Immer wieder freue ich mich über ihre tollen gestrickten Socken, die sie zeigt.

 

Wie das so ist, konnte ich mich irgendwann nicht mehr gegen 
all die OPAL-Schönheiten wehren ...

So ist dann nach und nach ein Knäuel nach dem anderen zu mir gezogen.
Ich konnte also gar nichts dafür! ;)


Das gipfelte dann darin, dass ich sogar ein Sockenwoll-Abo 
(ICH -!!!-, wo ich so ungern Abos mag)
abgeschlossen habe und es bisher auch nicht bereut habe.

Ich muss aber auch kein schlechtes Gewissen haben, denn ich sammel nicht nur,
sondern stricke auch gut was weg.
Damit sich nicht alles unaufhörlich türmt, bin ich sogar teilweise zum 'Public Knitter'
geworden.
Stricken in der Öffentlichkeit war sehr lange undenkbar für mich.
Irgendwie bin ich ja doch ganz gern 'in meiner kleinen Blase' geblieben.

Seitdem ich aber am WE nochmals die Schulbank drücke, 
habe ich mir gleich zu Beginn der Weiterbildung (das war im Herbst letztes Jahr)
immer etwas zu werkeln mitgenommen.

So überbrücke ich langweilige Pausen oder noch viel langweiligere Dozenten. ;)
Und außerdem stricke ich einfach gerne.

Warum ich soviel Nadelspiele anstricke, erzähle ich dann ein anderes Mal.


6 comments:

  1. Stricken gegen Langeweile bei Dozenten hat schon vor 30 Jahren gut funktioniert. Also weiterhin viel Spaß beim öffentlichen Stricken. Ich nehme morgen auf die Klassenfahrt nach England mit dem Bus (bis zu 20 Stunden!!) auch Strickzeug mit und stricke Minisocken für Frühchen.
    Deine Socken und Seelchen sind einfach wunderbar.
    Liebe Grüße
    Angelika (die hier schon lange still mitliest)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Wie toll! Ganz viel Spaß auf der Klassenfahrt und natürlich auch auf der Reise dorthin :).
      Ich freue mich sehr, dass du mir so liebe Worte hinterlassen hast.
      Vielen Dank dafür ❤️.

      Ganz liebe Grüße,

      Tracey-Ann

      Delete
  2. Liebe Tracey-Ann,
    das sieht ja toll aus, aber ich könnte das nicht. Wenn ich etwas anfange muß ich es erst fertigmachen und dann kommt das nächste Teil. Aber dein Sytem sieht lustig aus!! Viel Spaß beim Stricken in der öffentlichkeit....solanmge du nicht ansteckend ist....kann ja keiner was sagen :)
    Liebe Grüße
    Gitti

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hihi. Und bei mir ist es so, dass mir so schnell langweilig wird, wenn ich nur eine Sache mache. Das ist für mich immer ganz schlimm, wenn ich nur eines mach. Ich geb zu, das kann ich einfach nicht. Ich bewundere das aber bei anderen.
      Kleiner Hansdampf halt ;).

      Liebe Grüße ❤️

      Delete